Aktuelles

Als eine der ersten Praxen im Großraum können wir als technische Weiterentwicklung der 2D-Mammographie die 3D-Brust-Tomosynthese anbieten.

Dieses Verfahren verbessert die Genauigkeit gegenüber der bisherigen 2D-Mammographie durch Errechnung von 1 mm dünnen Schichtaufnahmen der Brust um Überlagerungen zu minimieren. Die Brustkrebs-Entdeckung wird damit noch sicherer, v. a. bei Frauen mit dichtem Gewebe.